2015 - Volksfest Dorfen - Website - Aktuelles - Bierprobe

Eine echt süffige Spezialität

In drei Wochen geht es los, das Dorfener Volksfest. Die Brauereitanks sind voll. Die Festbiere mundeten bestens bei der Bierprobe im E3.

Dorfen – Die Vorbereitungen für das Dorfener Volksfest laufen auf Hochtouren. Während in der Festhalle (ESC-Eishalle) noch eifrig gearbeitet wird, haben die Brauereien ihr Festbier bereits fertig. Drei Wochen müssen die Dorfener noch warten, ehe Bürgermeister Heinz Grundner beim offiziellen Ozapfa am Freitag, 7. August, den ersten Banzen Festbier der Dorfener Familienbrauerei Bachmayer anzapfen wird. Vorab konnte sich bereits Dorfens Prominenz ein Urteil über die Süffigkeit der Festbiere bilden. Am Donnerstagabend hatten die Brauereien sowie Festwirte Ilse und Peter Klotz, Robert Eicher, Ernst Hennel, ins Szene-Lokal E3 zur offiziellen Bierprobe eingeladen.

Vor Neid erblassen würde wohl so manche Modebier-Sorte angesichts der kräftigen Farbe des Bachmayer-Festbieres. Ein Traum in bernsteinfarben mit dem bekannt hopfig-herben und urwüchsigen Geschmack. Zum Dorfener Volksfest hat Braumeister Josef Hörmann von der alteingesessenen Traditionsbrauerei Bachmayer erneut eine echt süffige Spezialität gebraut. Zumindest waren sich darüber die über 80 geladenen Gäste der Bierprobe einstimmig einig. Ein Festbier, das es in sich hat, wie die Erklärung des Braumeisters aufzeigte. Etwa 13 Prozent Stammwürze und dabei sechs Prozent Alkohol hat das Dorfener Volksfest-Manna. Bekannt feiern die Dorfener gerne, die aber auch den Biervorrat der Brauerei nicht werden leeren können. Mehrere hundert Hektoliter hat Hörmann in seinem Bierkeller eingelagert, das seit Juni in den Tanks reift.

Dorfen hat noch eine Brauerei, die steht in Loh. Auch das Bier des Bräu z’Loh wird beim Volksfest zum Ausschank kommen. Braumeisterin Barbara Lohmeier-Opper hatte zur Bierprobe ihr Loher Weißbier und das neue, unfiltrierte Kellerbier mitgebracht. Das Helle ist voll im Geschmack mit feiner Hopfennote. Drinnen stecken zwölf Prozent Stammwürze und 5,2 Prozent Alkohol.

Den Stadtchef freut’s, dass es zwei Traditionsbrauereien gibt, die beim Dorfener Volksfest ihre Biere ausschenken. Das Volksfest gibt es seit 140 Jahren und gehöre “zu einer der großen Attraktionen in der Region”.

Text: cif

Den Originalen Bericht können sie HIER lesen.

© 2015 Volksfest Dorfen | Alle Rechte vorbehalten